Der mit deutlicher Zustimmung auf dem 2. Platz der Vorschläge zum Bürgerhaushalt gelandete Antrag für die Errichtung eines Freifunk WLAN-Netzwerks in Troisdorf wurde mit Ausnahme einer Fraktion vom gesamten Rat mitgetragen. In Folge wurde im Rahmen der Haushaltsberatungen Mittel für 2015 und 2016 fest in den HH. 2015/ 2016 eingestellt und für die darauf folgenden Jahre zur Beschaffung von Routern geplant. In einem ersten Schritt soll dabei die Fußgängerzone mit freiem WLAN versorgt werden und anschließend weitere Bereiche der Innenstadt sowie Stadtteile folgen. Die Umsetzung erfolgt durch die städtische Trowista in Zusammenarbeit mit dem Freifunk Rheinland e.V.

Am 29.04 wurden nun die ersten Router bei Café Bröhl und Doc Morris in Betrieb genommen, für über 30 weitere Standorte liegen bereits Meldungen und Interessensbekundungen vor. Wir erwarten daher im Laufe des Jahres eine vollständige Abdeckung mit freiem WLAN für den Bereich der Kölner Strasse und freuen uns sehr, dass diese von uns seit langem schon präferierte Technik dezentraler Netzwerke hier in Troisdorf realisiert wird.

Freifunk in Troisdorf - breite Unterstützung

Freifunk in Troisdorf – breite Unterstützung

Bild mit freundlicher Genehmigung von Fotostudio Becker, Kölner Strasse 55, 53840 Troisdorf

Nachdem wir seitens der Stadt in einem ersten Schritt die Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit des Einzelhandels mit der Einrichtung eines freien WLAN-Netzwerks in der Fußgängerzone fördern, werden wir dafür werben, den Freifunk Rheinland e.V. im Gegenzug mit Spenden für die Errichtung freier WLAN-Zugänge in oder im Umfeld von Flüchtlingsunterkünften zu sorgen. Für die Menschen dort ist Internet vielfach der einzige Kontakt zur Heimat und zudem der Zugang zu Online-Sprachkursen – dies kostenfrei bereitzustellen, wird die Integration entsprechend beschleunigen.

Nachfolgend ein Interview mit Wolf Roth, Fraktionsvorsitzender REGENBOGEN-PIRATEN sowie anderen Beteiligten
(mit freundlicher Genehmigung von Hakan Centiz – Youtube-Blogger, Webdesigner und Kreativ-Composer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.