Nun ist es endlich soweit. Nachdem es den REGENBOGENPIRATEN Mitte des Jahres gelungen war, die Fenstersanierung an der Gesamtschule Am Bergeracker deutlich vorzuziehen, wird es nun nach Vorlage der Verwaltung und Entscheidung des Hauptausschusses aus Mitteln des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes zur Anweisung der restlichen 900 T€ für die Sanierung aller verbleibenden Fenster Am Bergeracker kommen.

Ein Sanierungskonzept für die Fenster der EUROPASCHULE liegt schon seit längerem vor. Die Sanierung war und ist dringend angezeigt, insbesondere nach dem Schadenfall aus 2014 und den danach erfolgten provisorischen Sicherungsmaßnahmen. Aufgrund der nicht vorhandenen Mittelbudgetierung im HH. 2015/2016 war zuerst eine Fenstersanierung frühestens für 2017 in Aussicht gestellt worden. Aufgrund von zugesagten Finanzmitteln des Bundes und der angekündigten Weiterleitung an die Kommunen im kreisangehörigen Raum sowie des Ende September diesen Jahres beschlossenen Kommunalinvestitions-förderungsgesetzes für das Land NRW war/ ist die Sanierung – beginnend in 2015 und zu Ende geführt in 2016 – möglich. Damit kann mindestens 2 Jahre früher als prospektiert die Sicherheit aller Fensteranlagen und die Energieoptimierung an der EUROPASCHULE gewährleistet werden.

P.S. Mit über 1 Mio. € aus dem Kommunalinvestitionsförderprogramm werden in 2016 auch die absolut maroden Fenster im Herrenhaus der Burg Wissem saniert, damit nicht weiter Wassereinfall die Innenwände des Bilderbuchmuseums zerstört und die Exponate dauerhaft in Mitleidenschaft zieht.

Vorweihnachtliche Burg Wissem

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.