Stadtrundgang für Neubürgerinnen und -bürger:
Erste Stadtführung in Troisdorf mit der Kreistagsfee

Am Samstag, den 28.07.2018 ist es soweit: Unter dem Motto „Vom Musentempel zum Hans im Glück“ führt die neue Denkmalschutzbeauftragte für Troisdorf-Mitte, Anja Moersch, interessierte Bürger durch die Geschichte Troisdorfs.

Anja Moersch
Foto: www.bernd-vogel.de

Die Kreistagsabgeordnete der Piratenpartei kennt sich bestens mit Geschichte und Architektur aus. Als studierte Kunsthistorikerin führte sie in der Vergangenheit bereits Stadtführungen in Köln durch, bei denen in- und ausländische Besucher in den Genuss ihrer umfangreichen Erfahrungen kamen.

Frau Moersch ist zudem als Sachkundige Bürgerin im Ausschuss für Kultur-  und Städtepartnerschaft im Rat der Stadt Troisdorf aktiv.

„Der Rundgang soll den Bogen spannen zwischen neuen Kunstwerken, Hotspots und Wissenwertem wie z.B. der Beziehung von 4711-Gründer Mühlens zur Stadt. Es wird für Neubürger sowie gestandene Troisdorfer spannend werden!“, freut sich Anja Moersch auf den Rundgang, der am Samstag um 14:00 Uhr am Rathaus startet.

Interessierte sind herzlich willkommen und können sich noch anmelden in der Tourist-Information auf Burg Wissem, telefonisch unter 02241/900-456 oder oder E-Mail an: tourist-information@troisdorf.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.