KiTa-Streik und die Folgen

Antragsinformationen
Antragsnr:14/2015
Antragsdatum:22.05.2015
Ausschuss:Rat der Stadt Troisdorf
Antragsstatus:Anfrage
Kommentare:
Download:
Antragstext

Ist der Verwaltung bekannt, wie lange der Streik der Kita-MitarbeiterInnen noch dauern wird?
Gibt es seitens der Verwaltung Gespräche mit anderen Trägern, Notfallplätze für vom Streik besonders schwer betroffene Eltern/ Alleinerziehende (ggf. im Wechsel) bereitzustellen; wenn ja, wie viele Plätze können in welchen Einrichtungen genutzt werden; wenn nein, warum nicht und ab wann hält die Verwaltung entsprechende Gespräche für notwendig?
Gibt es seitens der Verwaltung Probleme damit, städtische Kita-Einrichtungen Zusammenschlüssen von Eltern/ Alleinerziehenden der entsprechenden Einrichtungen – wie in anderen Städten auch – diesen zur zeitweisen Betreuung der Kinder zu überlassen; wenn ja, welche?
Gibt es in Troisdorf Eltern/ Alleinerziehende von Kindern aus bestreikten städtischen Kitas, die in Eigenregie die Betreuung ihrer Kinder in den Einrichtungen übernehmen wollen und an die Stadt mit entsprechenden Wünschen herangetreten sind; wenn ja, um wie viele Eltern/ Alleinerziehende handelt es sich aus wie vielen verschiedenen bestreikten Einrichtungen?