Anfragen zum Sachstand Forum und zur geplanten Fusion von VR Bank Rhein-Sieg und Kölner Bank

Antragsinformationen
Antragsnr:19/2014
Antragsdatum:08.12.2014
Ausschuss:Rat der Stadt Troisdorf
Antragsstatus:Anfrage
Kommentare:
Download:
Antragstext

Treffen von Verwaltung, TROWISTA und Forumsmanagement am 10.12.2014:
• Welche Erkenntnisse zieht die Verwaltung aus dem Treffen mit dem Forumsmanagement am 10.12.2014?
• Gibt es Interessenten für die leerstehenden Räume im FORUM; wenn ja, sind der Stadt diese Mietinteressenten bekannt gegeben worden?
• Für welchen Umfang leerstehender Flächen gibt es Mietinteressenten?
• Sind Verträge bzw. Vorverträge abgeschlossen worden?
• Welche Laufzeit haben diese Verträge/ Vorverträge?

Geplante Fusion von VR Bank Rhein-Sieg und Kölner Bank:
Die VR Bank Rhein-Sieg plant im Sommer 2015 ein partnerschaftliches Zusammengehen mit der Kölner Bank rückwirkend zum 31.12.2014. In diesem Zusammenhang ist wohl vereinbart, dass der Sitz der Verwaltungseinheiten der künftigen gemeinsamen Genossenschaftsbank im bis-herigen Geschäftsgebiet der VR Bank Rhein-Sieg angesiedelt werden soll, wobei der Standort über eine hervorragende Anbindung an den ÖPNV verfügen soll. Nachdem nach der Fusion von KSK und Kreissparkasse Köln die im Kreisgebiet angesiedelten Aufgabengebiete am Standort Siegburg zusammengeführt wurden, ist es nun wichtig, dass bei der Fusion von VR Bank Rhein-Sieg und Kölner Bank der Sitz der Verwaltungseinheiten am Standort Troisdorf geschaffen/ erhalten bleibt. Aus diesem Grund fragen wir die Verwaltung:

• wie beurteilt die Verwaltung die Notwendigkeit und Möglichkeit, den Sitz der Verwaltungseinheiten der künftigen gemeinsamen Genossenschaftsbank am Standort Troisdorf zu etablieren?
• Ist der Verwaltung bekannt, ob andere Standorte für den Sitz der Verwaltungseinheiten der neuen Genossenschaftsbank im Gespräch sind?
• Gibt es Gespräche zwischen Verwaltung und den Vorständen der beiden Banken bzgl. des Standortes Troisdorfs; wenn ja, wie weit sind sie gediehen; wenn nein, warum nicht und wann werden sie initiiert?
• Gibt es Gespräche auf RSK Ebene zu der Thematik der Etablierung der Verwaltungseinheiten am Standort Troisdorf; wenn ja, wie weit sind sie gediehen; wenn nein, warum nicht und wann werden sie initiiert?
• Ist der Verwaltung bekannt, welche Immobilien seitens der künftigen gemeinsamen Bank gesucht werden?
• Welche Möglichkeiten sieht die Verwaltung, den Wünschen der künftigen gemeinsamen Genossenschaftsbank entgegenzukommen bzw. sie zu unterstützen?